Aloe Vera Gel als Heilmittel

Aloe Vera Gel als Heilmittel

Aloe Line - Aloe Vera Anti Aging CremeBei Aloe Vera handelt es sich um eine Pflanzenart aus der Familie der Grasbaumgewächse. Sie ist vor allem in tropischen und subtropischen Gebieten zu Hause, findet aber auch bei uns seine Verwendung in zahlreichen Produkten. Nicht umsonst wird sie als Mutter der Heilpflanzen bezeichnet.

Verarbeitung von Aloe Vera

Die häufigste Form, in der Aloe Vera angeboten wird, ist das Aloe Vera Gel. Es wird aus dem Wasserspeichergewebe der Blätter hergestellt und enthält viele wichtige Vitamine, Aminosäuren und Enzyme. Sowohl in der Medizin, als auch in der Kosmetik wird Aloe Vera verwendet. Es ist auch als Saft, Pulver, Salbe oder in Form von Kapseln erhältlich, man kann die Pflanze aber auch zu Hause selbst verarbeiten. Grundsätzlich lässt sich aber sagen, dass Aloe Vera Gel die meisten der wertvollen Inhaltsstoffe enthält.

 

Wirkung und Verwendung von Aloe Vera Gel

Aloe Vera Gel wirkt entzündungshemmend, anti-bakteriell, wundheilend und hilft auch bei Verbrennungen, Sonnenbränden und lindert den Juckreiz bei Insektenstichen. In der Kosmetik wird das Aloe Vera Gel vor allem bei Hautunreinheiten und trockener Haut verwendet, da es kühlende und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften aufweist. Durch den hohen Gehalt an Vitamin E eignet sich die Pflanze auch für die Haarpflege. Bei der inneren Anwendung von Aloe Vera wird das Immunsystem gestärkt, die Verdauung reguliert und auch gegen Müdigkeit und Stress kann die Pflanze helfen.

 

Aloe Vera Gel selbst herstellen

Wer bereits eine Aloe Vera Pflanze besitzt, kann das Gel selbst aus der Pflanze gewinnen. Die Aloe Vera benötigt einen warmen, sonnigen bis halbschattigen Standort, möglichst ohne Regen oder Wind. Möchte man an das Gel gelangen, so schneidet man eins der unteren Blätter komplett ab und lässt die gelbliche Flüssigkeit (Aloin) etwa eine Stunde lang herauslaufen. Dann schneidet man ein Stück in der gewünschten Größe ab und drückt das Gel heraus. Der Rest des Blattes kann dann im Kühlschrank gelagert werden, was den kühlenden Effekt noch mehr verstärkt.

 

Aloe Vera als Mutter der Heilpflanzen

Wer nicht gleich auf Medikamente zurückgreifen möchte, der kann sich bei den meisten alltäglichen Beschwerden mit Aloe Vera Linderung verschaffen. Der Pflanze sagten die Menschen schon im alten Ägypten nach, dass sie für Schönheit und Gesundheit sorge und das hat sich bis heute nicht geändert. Sie heilt und pflegt auf natürliche Art und Weise und ist so vielfältig anwendbar, dass sie in keiner Hausapotheke fehlen sollte. Auch, wer gerade keine Beschwerden hat, kann sich mit Aloe Vera pflegen und Haut, Haaren und dem Immunsystem etwas Gutes tun. Trotzdem sollte immer darauf geachtet werden, dass nur Produkte mit einer hohen Qualität und ohne Aloin verwendet werden, damit die positiven Wirkungen sich optimal entfalten können.

Aloe Vera Gel als Heilmittel
5 (100%) 3 votes